Ein Jahr Tafeltanten: von Bonbons und Gewinnspielen

„Da lobe ich mir die Schule“, sagte Pippi und sah auf die Kinder herunter. „Dort solltet ihr hingehen. Da fangen die Osterferien drei Tage nach den Weihnachtsferien an, und wenn die Osterferien zu Ende sind, dauert es drei Tage, und dann fangen die Sommerferien an. Jedenfalls hat man keine Schularbeiten. Es ist es streng verboten, Schularbeiten zu machen. Manchmal kommt es vor, dass sich ein Kind in einen Schrank schleicht und Schularbeiten macht. Aber wehe, wenn seine Mama das sieht. Rechnen hat man überhaupt nicht in der Schule. Und wenn es ein Kind gibt , das weiß, wie viel 7 + 5 ist, muss es den ganzen Tag in der Ecke stehen, falls es so dumm ist, das der Lehrerin zu erzählen. Lesen haben sie nur freitags, aber nur dann, wenn es Bücher gibt, in denen sie lesen können. Aber es gibt niemals welche.
Die Kinder sahen verdutzt aus.
„Ja, aber was machen sie denn in der Schule?“ fragte ein kleiner Junge.
„Sie essen Bonbons“, sagte Pippi bestimmt. „Von einer Bonbonfabrik in der Nähe führt ein langes Rohr direkt ins Schulzimmer, und da kommen den ganzen Tag Bonbons raus, und die Kinder haben genug damit zu tun, sie aufzuessen.“
„Ja, was macht dann die Lehrerin?“ fragte ein Mädchen.
„Sie macht das Papier von den Bonbons für die Kinder ab, du Dummchen“, sagte Pippi.
„Du glaubst doch nicht etwa, dass sie das selbst machen? Bestimmt nicht. Die gehen nicht mal selbst in die Schule. Die schicken ihren Bruder.“

Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo zwischen Pippi Langstrumpf und Schulordnung. Bei all den Bonbons, die gegessen, Pausenbroten, die geschmiert, und Zeugnissen, die geschrieben werden wollen, haben wir doch tatsächlich selber unseren ersten Blog-Geburtstag vergessen. Seit einem Jahr machen wir uns die Welt, wie sie uns gefällt und versorgen euch mit vegetarischer Nervennahrung und Momenten aus dem Klassenraum.

Zur Feier des Tages haben wir uns schon eine große Kanne Kaffee gegönnt. Für mehr hat es leider nicht gereicht, denn die Ehrengäste auf unserer Geburtstagsparty seid ja schließlich ihr, daher bekommt auch ihr die Geschenke :) . Auf einen von euch wartet ein (fast) tafelgrünes Überraschungspaket, das euch von der ersten in die achten Stunde bringt.

Bevor ihr also in die Ferien startet, lasst uns doch mal hören, was ihr euch im nächsten Schuljahr von den Tafeltanten wünschen würdet. Was für einen Beitrag hättet ihr im letzten Jahr gerne schon gelesen? Zu welchem Essen fehlt euch das passende Rezept? Was wolltet ihr schon immer aus dem Lehrerzimmer wissen? Bis zum 17.07.2016 landet jeder Kommentar in unserem Lostopf. Wir freuen uns auf eure Ideen!

RECHTLICHES:
TEILNAHME AB 18 JAHREN. DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN. KEINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS. DER GEWINNER WIRD AUF UNSEREM BLOG BEKANNTGEGEBEN. DAS GEWINNSPIEL BEGINNT MIT VERÖFFENTLICHUNG DIESES POSTS UND ENDET AM 17.07.2016 um 0:00. DIE ERMITTLUNG DER GEWINNER ERFOLGT PER LOS. DIESES GEWINNSPIEL STEHT NICHT IN VERBINDUNG MIT WORDPRESS UND WIRD AUCH NICHT DAVON UNTERSTÜTZT. BEREITGESTELLTE INFORMATIONEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH ZUR ERMITTLUNG UND KONTAKTIERUNG DES GEWINNERS BENUTZT.

Quelle „Pippi Langstrumpf in der Schule“: http://www.cornelsen.de/fm/924/0802019_S004.pdf

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Ein Jahr Tafeltanten: von Bonbons und Gewinnspielen

  1. Sarah schreibt:

    Ich fände mal interessang zu lesen wären ein par Kleidungstipps für Lehrerinnen. Ich sehe quasi aus wie meine Schüler :D
    Tolle Blog übrigens, und euch schöne Sommerferien 💕

    Gefällt 1 Person

  2. JJacky schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!!!
    Ich selber gehöre nicht zu den Lehrkräften, lese aber euren Blog immer wieder gerne.
    Wünsche habe ich deshalb erst einmal nicht. Außer den: Macht weiter so!
    Eine schöne Ferienzeit,
    wünscht euch
    JJacky

    Gefällt 1 Person

  3. Anna schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch! :-)
    Über Instagram habe ich euch durch Zufall gefunden und lese mittlerweile super gerne eure Beiträge hier auf dem Blog.
    Gerne würde ich nochmal etwas über eure Organisation des Schulalltages lesen und über Rezepte freue ich mich auch immer :-)
    Genießt die Ferien ☀️☀️

    Gefällt 1 Person

  4. Greenie schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ihr habt schon so tolle Rezepte, aber herzhafte Muffins sind bei mir immer willkommen. Es darf ja auch mal was Anderes geben als nur süße Naschereien :)
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

  5. Manuela schreibt:

    Herzlichen Glückwunsch!
    Ich kenne Euch noch nicht so lange, evtl. habt ihr das auch schon geschrieben: was macht man gutes, schönes, kreatives in der ENDLICH letzten Schulwoche? Meine Schüler sind 18-x und Filme gucken finde ich nur doooof.
    Und was über Zeitmanagement wäre schön.
    Schöne Ferien!!

    Gefällt 1 Person

  6. Anika schreibt:

    Toll, schon ein Jahr!
    Ich würde gern ein Süßkartoffelrezept von euch lesen.
    Über den Schulalltag gern weiter mal humorvoll-ironisch, so wie jetzt auch schon häufig.
    Denn stressig und ernst ist es ja schon oft genug!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s