Vanille-Cashew-Grießpudding

Zutaten für 1 Portion

200 ml Cashewmilch 

20 g Dinkelgrieß

1 EL Ahornsirup

1/2 TL Vanille, gemahlen

1/4 TL Zimt

1 Birne

Walnüsse

Holunderbeersirup

Cashewmilch ist von Natur aus süß und cremig und eignet sich daher wunderbar für Grießpudding. Ihr könnt sie bei DM oder im Bioladen kaufen oder auch ganz leicht selbst machen. Dafür weicht ihr 200 g Cashewkerne über Nacht ein, püriert sie dann im Standmixer mit 500 ml Wasser und siebt die Masse durch ein Mulltuch oder einen Nussmilchbeutel

Lasst die Milch aufkochen und rührt den Dinkelgrieß, die Vanille und den Zimt langsam mit einem Schneebesen ein, damit keine Klümpchen entstehen. Ich mag Grießbrei am liebsten warm, also fülle ich ihn direkt in eine Schüssel und gebe die Birne, Walnüsse und etwas Holunderbeersirup als Topping obendrauf. Lasst es euch schmecken! 

💜Sonja

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vanille-Cashew-Grießpudding

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s