Du bist meine Bonne Maman: Muttertags-Gewinnspiel

Bald ist Muttertag, und wie könnte man diesen besonderen Tag schöner feiern als mit einem ausgiebigen Frühstück? Daher haben wir uns gemeinsam mit Bonne Maman überlegt, euch mit Frühstückssets zu überraschen, die diesen schicken Toaster enthalten, der auf jeden Toast ein Herzchen zaubert.

 

Wir verlosen drei Sets unter unseren Leserinnen und Lesern, mit dem ihr entweder eure Mama oder euch selbst überraschen könnt. Wenn ihr gerne eines der Sets gewinnen möchtet, schreibt einfach bis zum 24. April einen Kommentar unter diesen Beitrag, in welchem ihr folgende Frage beantwortet:

Wofür könnte man leere Bonne Maman-Marmeladengläser verwenden?

Wir nehmen sie zum Beispiel total gerne als dekorative Smoothie-Gläser oder zum Transportieren von Salaten, wie ihr unter anderem in unseren Rezepten für den Naturburschen oder den Salad in a Jar sehen könnt. Auch in unseren Arbeitszimmern sind sie praktische Aufbewahrungsgläser für Büroklammern & Co. Aber wir wollen euch nicht zu viel vorwegnehmen…

Wir sind gespannt auf eure Ideen und drücken euch die Daumen!

RECHTLICHES:
TEILNAHME AB 18 JAHREN. DER RECHTSWEG IST AUSGESCHLOSSEN. KEINE BARAUSZAHLUNG DES GEWINNS. DIE GEWINNER WERDEN AUF UNSEREM BLOG BEKANNTGEGEBEN. WIR LEITEN EURE ANSCHRIFT AN DIE ODENWALD-FRÜCHTE GMBH WEITER, DIE DAS PAKET AN EUCH VERSCHICKT. DAS GEWINNSPIEL BEGINNT MIT VERÖFFENTLICHUNG DIESES POSTS UND ENDET AM 24.4.2016 um 0:00. DIE ERMITTLUNG DER GEWINNER ERFOLGT PER LOS. DIESES GEWINNSPIEL STEHT NICHT IN VERBINDUNG MIT WORDPRESS UND WIRD AUCH NICHT DAVON UNTERSTÜTZT. BEREITGESTELLTE INFORMATIONEN WERDEN AUSSCHLIESSLICH ZUR ERMITTLUNG UND KONTAKTIERUNG DES GEWINNERS BENUTZT.
Advertisements

25 Gedanken zu “Du bist meine Bonne Maman: Muttertags-Gewinnspiel

  1. JJacky schreibt:

    Mein Mann meckert schon immer, weil ich selten Gläser wegwerfe. 😂
    Also ich nehme die Gläser für Gewürze, Backzubehör, Bonbons oder Gummibären, Aufbewahrung für z.B. Gummis. Aber auch zum Einwecken für Ingwersirup, Marmelade 😉 und, und , und…
    Ich finde immer iwas 🙈
    LG JJacky

    Gefällt 1 Person

  2. Judith schreibt:

    Hallo ihr lieben Tafeltanten,
    die Gläser sind wunderschön und eigenen sich so gut für viele Dinge! Nicht nur als Aufbewahrung für Lebensmittel oder Büroklammern, für Smoothies oder Backutensilien, sonder auch in der Schule oder der Frühförderung kann man die hübschen Gläser verwenden. Mit einem kleinen Loch im Deckel, können kleine Kinder Perlenketten oder Schnürsenkel einfädeln, es lassen sich darin „Belohnungssteine“ sammeln, oder man kann auch eine Tulpe oder einen anderen Frühblüher darin pflanzen. Nicht nur in der Adventszeit geben sie beklebt mit buntem Seidenpapier ein schönes Licht. Im Mathematik Unterricht kann man darin Erbsen oder ähnliches aufbewahren zum schätzen und man kann damit auch hübsche Schneekugeln basteln… Ich bin dann mal werkeln, ihr habt in mir was geweckt 😃
    Liebe Grüße, Judith!

    Gefällt 1 Person

  3. Eva schreibt:

    Die kleinen Gläser machen sich sehr gut km Kaufladen, die großen in meinem Gewürzregal und in der Werkstatt. Für all den Kleinkrams den wir dort so haben. Beim Picknick für die unterschiedlichen Aufstriche….

    Gefällt 1 Person

  4. Julia Ryborsch schreibt:

    Ich benutze die Gläser eigentlich für alles – Backzutaten, Haargummis, als Windlicht oder Blumenvase .. mit meinen Schülern habe ich daraus auch schon Mini-Aquarien gebastelt (natürlich ohne echten Goldfisch). Ich sammle also immer fleißig alle leeren Gläser von Freunden und Familie :) Über den Gewinn würde ich mich super freuen, vor allem über den Toaster. Meine Toasts mache ich nämlich momentan noch im Ofen.
    Ganz liebe Grüße,
    Julia

    Gefällt 1 Person

  5. Manuela schreibt:

    Schraubgläser sind bei mir im Haus überal im Einsatz. Für unterwegs eignen sie sich hervorragend als Milchpulverportionierer für mein Baby :) abgeschaut habe ich mir die Idee von der Plastikvariante. Ein paar Gläser hängen schon in unseren Bäumen meine große hat sie vorher mit Kreppapier bekleistert und um das Gewinde Draht drum gewickelt . Mit einem Teelicht sieht das im Dunkeln zauberhaft aus !
    Ich bin Schraubglas Fan !
    Liebe Grüße Manuela

    Gefällt 1 Person

  6. Frederike schreibt:

    Ich finde, man kann die Gläser gut als Stiftebehälter verwenden…oder, um darin einen kleinen Kräutergarten anzupflanzen…oder als Deko (wenn man das Glas etwas aufhübscht). Oder um eine Kerze darin zu gießen :) Da gibt’s so viele Möglichkeiten :D
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  7. Anja schreibt:

    Als erstes natürlich um selbstgemachtes Apfel-Calvadosgelee darin einzukochen. Als Statt-Blumen Geschenk kommt nur noch ein dekoratives Etikett darauf.
    Da ich gerade unseren Haushalt etwas vom Plastik befreie lassen sich auch kleinere Mengen Trockenvorräte prima und darin lagern.
    Als Blumenvase mit Schleifenband oder als Windlicht für den Abend auf der Terasse.
    Ok, meine Vorredner haben die gleichen Verwendungsmöglichkeiten gehabt.
    Erst lesen – dann schreiben.
    Im Werkzeugkeller für Schrauben, Nägel oder Farbreste zum Ausbessern finde ich sie persönlich zu schade aber meine Eltern haben es so gehandhabt.

    Viele Grüße
    Anja

    Gefällt 1 Person

  8. Anna's Teller schreibt:

    Ich verwende solche Gläser auch gerne für Kuchen-/Keksbackmischungen zum verschenken. Da kann man die trockenen Zutaten im Glas schichten und der beschenkte muss nur noch alle Zutaten aus dem Glas mit einem Ei, Milch o.ä. vermischen.
    Lieben Gruß, Anna

    Gefällt 1 Person

  9. Elli schreibt:

    Kann mir die Gläser für selbstgemacht Blütensalze oder-zucker vorstellen oder als kleine Dipschälchen für Guacomole oder Sour Cream. Mmhhh…Dekorativ vielleicht auch schön als Miniteelicht, wenn denn eins reinpasst!? Schleifchen drum und schon hat man eine süße Tischdeko. Oder wie wäre es als Aufbewahrung für Urlaubserinnerungen in Form von Sand? Für mich geht’s nächsten Monat nach Island und da werde ich mir auf jeden Fall den berühmten schwarzen Sand „einpacken“ :)

    Gefällt 1 Person

  10. maryberry15 schreibt:

    Als Teelichtbehälter würden sich die leeren Bonne Maman Gläser bestimmt auch super eignen :) Oder zum Aufbewahren von Gewürzen ^_^

    Echt ein tolles Gewinnspiel! Da würde sich meine Mama sicher freuen 😊❤️

    Liebste Grüße und einen tollen Sommer,
    Marita Tribull

    Gefällt 1 Person

  11. marichen21 schreibt:

    Um selbst getrocknete Gewürze darin aufzubewahren, oder um eine Jause mit in die Schule zu nehmen!
    Auch wäre mein kleines Fräulein Entzückend entzückt, wenn sie damit (vor allem mit den kleinen Gläschen) in ihrer Puppenküche spielen könnte!
    Und und und! :-)
    Danke für das Gewinnspiel!
    Liebe Grüße
    Maria!

    Gefällt 1 Person

  12. Nathalie schreibt:

    Ich benutze solche Gläser immer für mein Overnight- Oatmeal oder meinen Chiapudding. Dazu gebe ich einfach abends alle Zutaten in das Glas , lass es über Nacht im Kühlschrank einweichen und morgends kann ich es super mit zur Uni nehmen und muss frühs nicht noch Zeit verschwenden , um mir ein Frühstück zu machen , sondern kann dafür länger schlafen 😊

    Liebe Grüße , Nathalie

    Gefällt 1 Person

  13. Franzi schreibt:

    Da gibt es soooo vieles, mein Favorit ist aber, dass ich die Gläser dafür verwende, um Tofu-Würfel darin einzulegen. Ich habe aber auch schon als Geschenk selbst Senf hergestellt, dann war ich froh drum, dass ich alle leeren Marmeladegläser im Keller aufbewahre und nicht wegwerfe. Die Gläser von Bonne Maman, gefallen mir besonders gut, der Deckel ist so schön <3

    Gefällt 1 Person

  14. Marina schreibt:

    Also, da bald meine Hochzeit ansteht und es eine Candybar geben soll, wären die Gläser dafür wirklich bestens geeignet. Und wenn das tolle Fest dann vorbei ist, kann man super seinen Chia-Pudding oder die Quark-Obst-Sachen mit in die Schule nehmen .

    Aber vorher muss ja erstmal die Marmelade gegessen werden…und das auf einem Herztoat: über-romantischst!;)

    Gefällt 1 Person

  15. Hanna Schneider schreibt:

    Ich nutze die dekorativen Gläser im Badezimmer. Ich habe sie schön beklebt und im Badezimmer in ein Holzregal gestellt. Dort sind sie ideal, um Haarklammern, Haargummis, Kostmetikproben, Watte und Wattepads, usw übersichtlich aufzubewahren.

    Gefällt 1 Person

  16. Sabine schreibt:

    Hallo, liebe Tafeltanten!
    Ich finde die Gläser superhübsch und verwende sie für die verschiedensten Dinge. In der Küche bewahre ich darin z.B. Sonnenblumenkerne und Chiasamen auf (eben das „Kleinzeug“) oder verwende sie für Selbstgemachtes (v.a. Overnight Oats und Chiapudding). Ansonsten kommen sie in erster Linie als Aufbewahrungsort für Kleinigkeiten zum Einsatz, z.B. für Schlüssel, die ich selten benötige und für Gummibänder und Haargummis.
    Ich würde mich extrem über den Gewinn freuen!
    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt 1 Person

  17. Maren schreibt:

    Moin liebe Tafeltanten,

    ich benutze die Gläser gern für meine Nähutensilien (Knöpfe, Bänder, Reißverschlussköpfe) und natürlich dürfen sie ihrer ursprünglichen Vestimmung auch immer wieder mal nachkommen und ich koche Pflaumenchutney oder Johannisbeergelee darin ein :) sie sind einfach zu schade, zum wegwerfen!!!

    Gefällt 1 Person

  18. Eva schreibt:

    Mein Mann und ich lieben Marmelade und dementsprechend haben wir einige Sorten zur Auswahl. Die Gläser werfe ich auch nach der Entleerung nicht weg, schließlich kann ich die noch gebrauchen. Mein Mann versteht nur nicht, wofür ich diese ganzen Gläser benötige… Typisch Mann, eben! 😂🙈
    Ich koche gern eigene Marmeladenkreationen oder Chutneys und verschenke sie dann auch an Freundinnen oder die Familie. In hübschen Gläsern sieht das netter aus und die rot-weißen Deckel von Bonne Maman machen gleich etwas mehr her. Das Auge isst ja mit! 🎀
    Aber ich sammle auch Backzutaten in den Gläsern (Kokos, Schoki, selbst gemachten Vanillezucker,…) in den Gläsern, weil man schnell sieht, was drin ist und es dazu noch aufgeräumt ist.
    Auf dem Schreibtisch findet sich auch das eine oder andere Glas, irgendwo müssen die ganzen Stifte, Büroklammern und Utensilien ja hin. 😜 Als Lehrerin hat man doch so einen Sammelfimmel und braucht immer noch etwas mehr, weil es schön ist… Stimmt’s? 📎📌✏️✒️🖍📚
    Es gibt unendlich viele Möglichkeiten und ich finde immer noch etwas, wofür ich das nächste Glas verwenden kann, damit es dem Glascontainertod entrinnt. Ich guck dann wohl gleich mal durch die vorherigen Kommentare und hole mir neue Anregungen 😎

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s