Getoastetes Koriander-Tofu-Sandwich

Wenn ich mal in Rente bin (in gefühlten 100 Jahren;-)), baue ich den ganzen Tag Sandwiches;-) Es macht riesigen Spaß, verschiedene Kombinationen auszuprobieren und wenn es dann hinterher auch noch schmeckt, ist mein Tag gerettet. (Wenn es doch auch nur so viel Spaß machen würde, Korrekturstapel abzuarbeiten:-()

 
 Zutaten für 1 Sandwich

2 Scheiben Dinkeltoast

3 Scheiben Mandel-Nuss-Tofu (alternativ: Räuchertofu)

Gurkenscheiben

1/4 Paprika

frischer Koriander

Senf

Cayennepfeffer

frisch gemahlener Pfeffer

Salz

Für die Kidneybohnenpaste

1 Dose Kidneybohnen

1 EL Olivenöl

1/2 TL Salz

frisch gemahlener Pfeffer (nach Geschmack)

1/2 TL geräuchertes Paprikapulver

Für die Kidneybohnenpaste püriert ihr die Kidneybohnen zusammen mit dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver, bis eine homogene Masse entsteht. Den Rest könnt ihr super als Brotaufstrich oder Dip verwenden.

Mein Sandwich habe ich so zusammengebaut (von unten nach oben;-)):

  1. Kidneybohnenpaste
  2. Gurkenscheiben, Salz & Cayennepfeffer
  3. Räuchertofu
  4. Paprika & Pfeffer
  5. Koriander
  6. Senf

Lasst es euch schmecken!

💜Sonja

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Getoastetes Koriander-Tofu-Sandwich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s