Liebe auf den 2.Blick

Nach 28 Tagen verlassen wir Sri Lanka. Nach Balapitiya, Ambalangoda, Hikkaduwa, Galle, Kandy, Kegalle, Hatton, Delhousie, Trincomalle, Anuradapura und Negombo steigen wir in den Flieger und landen in Kuala Lumpur, Malaysia.Wahrscheinlich war es in Sri Lanka nicht unbedingt Liebe auf den ersten Blick, aber auf den zweiten. Natürlich freuen wir uns auf ein neues Abenteuer, neue Leute, aber wir schließen nicht aus, noch einmal zurückzukommen. Vielleicht liegt es an den Menschen, die ausnahmslos immer ein Lächeln auf den Lippen haben, egal wann, wo und unter welchen Umständen. Oder es liegt an der Natur. In so einem kleinen Land haben wir so viele unterschiedliche Landschaften gesehen: ewig lange Strände, Berge, deren Gipfel in den Wolken verschwinden, grüne Tee-  (und matschige Reis-)felder, alte Ruinen, Höhlen, Seen, Städte. Oder es liegt an den vielen Vierbeinern, die uns so oft ein Stück begleitet haben. Oder am Essen?

Natürlich ist Sri Lanka nicht nur schön und romantisch. An manchen Ecken hält man lieber kurz die Luft an, die größeren Städte sind unfassbar laut und voller Abgase, fast überall liegt Müll, in den meisten Unterkünften sollte man nicht ganz so genau hinschauen und wenn man so manche Straßenhunde hier sind, kämpft man schon mal mit den Tränen und würde am liebsten alle direkt adoptieren.

Aber trotzdem hat sich Sri Lanka in mein Herz geschlichen. Wahrscheinlich sind es hauptsächlich die Menschen, die im Zug nicht nur auf ihr Smartphone starren, sondern sich unterhalten wollen, und wenn es auch nur mit Händen und Füßen ist. Die einem UNBEDINGT helfen wollen, auch wenn man gar keine Hilfe braucht.

Carina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s