Vanilla Hazelnut Coffee Creamer

Ich trinke Kaffee eigentlich am liebsten schwarz oder mit einem kleinen Schuss Milch. Um dem braunen Zaubertrank dann doch ab und zu mal einen kleinen Kick zu versetzen, wollte ich mal eine vegane, weniger süße Variante eines Coffee Creamers (auf Deutsch ganz profan einfach Kaffeesahne;-)) ausprobieren.

Und jetzt kann ich gar nicht mehr genug davon kriegen. Diesen Coffee Creamer kann man nicht mit dem süßen Zeug vergleichen, das man im Café oder im Supermarkt bekommt. Er schmeckt einfach viel natürlicher (und hat zudem auch noch vieeel weniger Kalorien). Für Veganer ist die Auswahl an Kaffeesahne ja sowieso begrenzt, gerade auch wenn man eine Sojaallergie hat. Also muss man wohl erfinderisch werden und einen Coffee Creamer ganz nach seinem eigenen Geschmack herstellen.

Hier ist mein Rezept für euch:

Zutaten

150 g Haselnüsse

700 ml Wasser

1 Vanilleschote, grob gehackt

3 EL Ahornsirup (oder ein anderes Süßungsmittel eurer Wahl)

Zunächst sollten die Nüsse über Nacht (oder zumindest ein paar Stunden) in kaltem Wasser eingeweicht werden. Am nächsten Tag (lasst die eingeweichten Nüsse bloß nicht länger als einen Tag stehen, dann verschimmeln sie) spült ihr die Nüsse mit kaltem Wasser ab.

Dann die Nüsse mit dem Wasser und der Vanilleschote im Standmixer 1-2 Minuten auf höchster Stufe mixen, durch einen Nussmilchbeutel (oder ein feinmaschiges Tuch) sieben, und anschließend das Süßungsmittel hinzufügen.

Jetzt könnt ihr euren Coffee Creamer schon in ein kleines Fläschchen oder Schraubglas abfüllen oder einfach direkt Kaffee kochen;-) Im Kühlschrank ist der Coffee Creamer 3-4 Tage haltbar. Schüttelt ihn aber vor der Verwendung. Ihr könnt den Coffee Creamer übrigens auch für Tee oder sogar für euer Müsli verwenden.

💜Sonja

Advertisements

Ein Gedanke zu “Vanilla Hazelnut Coffee Creamer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s