Chia-Bananen-Porridge

Für 1 Portion

4 EL Haferflocken (zart)

250 ml Wasser

1 EL Chia-Samen

1 TL Kokosblütenzucker

Mandelmilch nach Belieben

1 kleine Banane

Ein paar Himbeeren

Als ich vor zwei Jahren eine Irland-Rundreise gemacht habe, gab es in jedem Bed & Breakfast Porridge zum Frühstück. Die leckerste Porridge-Variante habe ich jedoch in Dublin im zauberhaften Café The Pepperpot im Powerscourt Town Centre gegessen. Vor ein paar Tagen habe ich durch Zufall ein Foto von meiner Pepperpot-Frühstücksorgie gefunden (ja, ich habe schon damals ständig mein Essen fotografiert;-)) und habe direkt Lust auf Porridge bekommen. Dabei ist dieses leckere, cremige Chia-Bananen-Porridge entstanden. Das gibt es bei mir jetzt wieder öfter zum Frühstück, denn es lässt sich wirklich in fünf Minuten zubereiten. Das Wasser bringt ihr zusammen mit den Haferflocken, dem Kokosblütenzucker und den Chia-Samen zum Kochen und stellt den Topf dann für ca. 3-4 Minuten zur Seite. Dann füllt ihr euer Porridge in eine Schüssel, gebt noch ein bisschen Mandelmilch dazu und dekoriert es mit Bananenscheiben, Himbeeren, Chia-Samen und Kokosblütenzucker. Ein paar Kakaonibs passen bestimmt auch gut dazu.

Sonja

Advertisements

3 Gedanken zu “Chia-Bananen-Porridge

  1. Taschi schreibt:

    Ich teile deine Liebe für Porridge zu 1000℅ ! :)
    Gerade jetzt im Herbst gibt es einem die nötige Wärme, um die kaltnassen Tage zu durchstehen – und mit Apfel und Zimt versetzt man sich dann ab Dezember in Weihnachtstimmung! :D

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s