Hafertanten Oatmeal

Für 1 Glas

6 EL Haferflocken

1 EL Hanfsamen (geschält)

1 EL Cranberries

200 ml Mandelmilch (siehe Rezept Selbstgemachte Mandelmilch)

1 Apfel, gerieben (mit Schale)

1 TL Agavensirup

1 Prise Muskat

1/2 TL Zimt

1 Spritzer Zitronensaft

Zum Transportieren

Ein Einmachglas oder Marmeladenglas mit Schraubdeckel (z.B. von Bonne Maman)

Ich bin nicht nur eine Tafeltante, sondern auch eine richtige Hafertante, weil ich Haferflocken liebe, besonders als Oatmeal (hört sich irgendwie besser an als das deutsche Wort Haferbrei, das ich irgendwie mit Babynahrung verbinde). In dieser Kombination mag ich den nussigen Geschmack der Hanfsamen in Kombination mit dem fruchtigen Apfel und den Cranberries. Wenn ihr nicht so viel Zeit habt, könnt ihr natürlich auch gekaufte Mandelmilch oder andere Pflanzenmilch nehmen. Dadurch verändert sich der Geschmack natürlich ein wenig, aber vielleicht entdeckt ihr so ja auch eine andere tolle Kombination. Für das Hafertanten Oatmeal vermischt ihr einfach alle Zutaten und verputzt den Zauberbrei entweder direkt in der ersten großen Pause, oder ihr bereitet alles einen Abend vorher vor und gießt am nächsten Tag noch ein bißchen Milch nach.

Sonja

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s