Kokos-Chia-Pudding

Für 1 Glas

5 EL Chia-Samen

1 EL Kokosflocken

150 ml Reis-Kokos-Milch

1 TL Agavensirup

Getrocknete Cranberries und Kokoschips

Zum Transportieren

Ein Einmachglas oder Marmeladenglas mit Schraubdeckel (z.B. von Bonne Maman)

Ich habe schon einige Chia-Pudding-Varianten ausprobiert, doch in Kombination mit Kokos schmeckt es mir am besten. Die Chia-Samen sind ja geschmacksneutral und wenn man sie mit Wasser quellen lässt, hat es für mich nicht so wirklich den Pudding-Charakter. Allein mit Kokosmilch ist mir der Pudding aber nicht kokosnussig genug, deswegen gebe ich noch Kokosflocken und Kokoschips dazu.

Für den Kokos-Chia-Pudding gebt ihr die Chia-Samen zusammen mit den Kokosflocken, dem Agavensirup und der Reis-Kokos-Milch (ich habe die von Provamel genommen) in das Schraubglas und lasst es mindestens 30 Minuten quellen (geht natürlich auch über Nacht). Dann einfach ein paar Kokoschips und Cranberries oben draufstreuen. Ich wette eure Kollegen werden neidisch (oder zumindest neugierig) in euer Schraubglas blinzeln.

Sonja

Advertisements

2 Gedanken zu “Kokos-Chia-Pudding

  1. ganzschönfett schreibt:

    Voll gut! Hab mich an die Samen noch nicht rangetraut, da die Optik so „seltsam“ ist und weil sie ja geschmacksneutral sind. Aber ich bin neugierig, ich muss sie mal holen. Wo hast du sie gekauft?

    Gefällt mir

    • tafeltanten schreibt:

      Ich hab mir ein riesiges Paket aus den USA mitgenommen, da Chia-Samen dort viel billiger sind. Aber hier gibt es mittlerweile ja auch ganz gute Angebote. Ich würde mal im Reformhaus oder im Bioladen gucken, oder im Internet. Ich finde es eigentlich ganz gut, dass die Chia-Samen geschmacksneutral sind, dann kann man viele verschiedene Pudding-Varianten zaubern. Und es geht wirklich blitzschnell. Habe mir heute einen Chiapudding mit Passionsfrucht gemacht, auch richtig lecker:-) LG

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s