Rosenlassi mit Kardamom

Für 2 Gläser

250 g fettarmer Joghurt (oder Sojajoghurt ohne Zucker)

100 ml Wasser mit Kohlensäure

1 TL Rosenwasser

½ TL Kardamom, gemahlen

1 EL Agavensirup

Dieser Rosenlassi bin ich restlos verfallen. Ich mag auch Mangolassi sehr gerne, aber die Mangos, die man in Deutschland kaufen kann, sind mir meist zu faserig. Mangosaft oder –sirup enthält mir persönlich zu viel Zucker, also greife ich, wenn mich mal wieder das Indien-Fieber packt, auf diese Variante zurück. Für die Rosenlassi könnt ihr einfach alle Zutaten mit einem Schneebesen vermischen bzw. aufschlagen und dann habt ihr ratz, fatz ein erfrischendes, gesundes und sättigendes Getränk.

Sonja

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rosenlassi mit Kardamom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s